Zusätzliche Verkehrswarneinrichtung in Dienst gestellt

7. November 2020
Aktive
Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu erhöhen wurde bereits im letzten Jahr vom Gemeinderat beschlossen eine LED-Vorwarneinrichtung für den Mannschaftstransportwagen zu beschaffen. Corona-bedingt wurde das neue Gerät erst jetzt ausgeliefert.

Die Beschaffung der Vorwarneinrichtung wird durch den Freistaat Bayern mit 5000 € gefördert.

In mehreren Arbeitsstunden wurde das Gerät in Eigenregie und Eigenleistung nun auf den Mannschaftstransportwagen (MTW) mit dem Funkrufnamen „Hepberg 14/1“ aufgebaut.

Die Vorwarneinrichtung dient in erster Linie dazu, als Ergänzung zum Verkehrssicherungsanhänger, bei Einsätzen im Bereich der Bundesautobahn A9 den Verkehr auf einen Unfall bzw. Stau aufmerksam zu machen. Die Anlage ermöglicht eine schnelle und besonders auffällige sowie mit einer Information für andere Verkehrsteilnehmer ausgestattete Warnung vor einer kommenden Gefahrenstelle.

Ebenfalls kann und wird die Verkehrswarneinrichtung auf den umliegenden Straßen um Hepberg bei Einsätzen und Unfällen eingesetzt – vor allem auf den Staatsstraßen 2335 und 2229 ist ein stetig wachsendes Verkehrsaufkommen und ein entsprechend häufiges Unfallaufkommen zu verzeichnen – auch hier wird das Gerät wertvolle Dienste, die der Sicherheit der Einsatzkräfte dient, leisten.

Auch zur Absicherung von Kirchen- und Vereinsumzügen sowie bei Feuerwehreinsätzen im Innerortsbereich von Hepberg kann und wird die Verkehrswarneinrichtung eingesetzt werden.

Aufgrund der individuellen Programmierung kann die LED-Tafel auch bei Bevölkerungswarnungen, zusätzlich zu Lautsprecherdurchsagen, mit entsprechendem Warntext verwendet werden.

Nissen LED-Wechselverkehrszeichen WeNiPol II
- Vollmatrix zur Anzeige von frei programmierbaren statischen und dynamischen Texten und Symbolen bis hin zu Animationen
- Gute Erkennbarkeit der Zeichen aus nahezu jedem Blickwinkel und auch aus großen Entfernungen
- Schnellauswahl der Symbole
- System sofort einsatzfähig
- Lichttechnisch geprüft nach EN 12966:2005+A1:2009
- Rastermaß 20 mm
- Bis zu vier Farben möglich
- Hochwertige Leuchtdioden mit hoher Lebensdauer
- Kontinuierliche Helligkeitsanpassung, automatisch oder manuell