Verkehrsunfall

Einsatz Nr. 30 im Jahr 2020
Verkehrsunfall
Am 17.09.2020 wurden wir um 09:53 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Lenting zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB A9 alarmiert.
Bei einem Verkehrsunfall bei Starkregen mit einem beteiligtem PKW und einem Kleintransporter kam der Kleintransporter von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke, schleuderte auf die Fahrbahn zurück und kippte über die linke Seite auf den rechten Fahrstreifen um wo das Fahrzeug liegen blieb.
Der Fahrer des Kleintransporter konnte sich eigenständig befreien musste lediglich durch die Feuerwehr von der obenliegenden Fahrzeugseite mittels Steckleiterteil und Rettungsplattform "gerettet" werden.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, und der Brandschutz wurde während der Bergungsmaßnahmen des Kleintransporter sichergestellt.

Eine bitte der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen:
Bei Staubildung RETTUNGSGASSE bilden!


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldempfänger
Einsatzstart 17. September 2020 09:53
Einsatzdauer 1 1/2 St
Fahrzeuge StLF 10/6
TLF 16/25
VSA
Alarmierte Einheiten FF Hepberg
FF Lenting
Kreisbrandmeister
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppdienst