Hilfeleistungskontingent Landkreis Eichstätt

Einsatz Nr. 04 im Jahr 2019
Hilfeleistungskontingent des Landkreises Eichstätt
Vom 14.Januar bis zum 15 Januar 2019 beteiligte sich die Feuerwehr Hepberg mit 7 Mann, dem MTW und GA-Lima beim Hilfeleistungskontingent des Landkreises Eichstätt in das Katastrophengebiet in den Landkreis Traunstein.
In Reit im Winkl galt es mehrere Dächer von der Schneelast zu befreien.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung telefonisch / sonstige
Einsatzstart 14. Januar 2019 02:00
Einsatzdauer 48 St
Fahrzeuge MTW
GA-LiMa
Alarmierte Einheiten Hilfeleistungskontingent Landkreis EIchstätt