Verkehrsunfall

Einsatz Nr. 34 im Jahr 2018
Verkehrsunfall
Am 17.05.2018 wurden wir um 15:02 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A9 zwischen der Raststätte Köschinger Forst und der Behelfseinfahrt Stammham bei KM 448  alarmiert.
Es stellte sich heraus das der Einsatz weiter nördlicher zwischen der Behelfseinfahrt Stammham und Denkendorf bei KM 442 war.
Ein PKW schleuderte in die Mittelleitplanke und kam am Standstreifen zum Stehen.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden, da ausgelaufenes Öl einmal quer über die Fahrbahn lief musste kurzzeitig die A9 durch die Polizei komplett gesperrt werden, zusammen mit dem Abschleppdienst wurde die Spur gebunden.

Eine bitte der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen:
Bei Staubildung RETTUNGSGASSE bilden!


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 17. Mai 2018 15:02
Einsatzdauer 1 St
Fahrzeuge StLF 10/6
TLF 16/25
VSA
Alarmierte Einheiten FF Hepberg
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppdienst