First Responder

Einsatz Nr. 12 im Jahr 2018
First Responder
Am 18.03.2018 wurden wir um 10:30 Uhr per Funk zu einem First Responder* Einsatz alarmiert. Es ereignete sich ein medizinischer Notfall auf der A9 in einem liegengebliebenen Fahrzeug.
Eine Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienst durch die First Responder versorgt und betreut.


*First Responder !?
Im Englischen ist die Bezeichnung First Responder (Abk. FR) gebräuchlich, wörtlich übersetzt heißt dies "zuerst Antwortender".
In Bayern ist dies eine Einrichtungen organisierter Erster Hilfe, wie zum Beispiel Feuerwehren, und ist eine Ergänzung der Rettungskette deren Aufgabe es ist die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsmittels (Rettungsdienst) mit qualifizierten basismedizinischen Maßnahmen zu überbrücken.
In Hepberg gibt es seit 2008 eine Sanitätergruppe mit entsprechendem Equipment - seit dieser Zeit wird die Feuerwehr Hepberg immer wieder zu solchen "First Responder"- Einsätzten gerufen.
Seit 01.03.2018 wird im Rahmen eines Pilotversuchs bei gewissen Rettungsdienst-Schlagwörtern (lebensbedrohliche Situationen) im Ortsbereich Hepberg standartmäßig die Feuerwehr Hepberg dazualarmiert.
Für alle Aktiven finden bei der Feuerwehr Hepberg mehrmals im Jahr Ausbildungen in erweiteter Erster Hilfe statt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Über Funk
Einsatzstart 18. März 2018 10:30
Einsatzdauer 1/2 St
Fahrzeuge TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Hepberg
Rettungsdienst
Polizei