Verkehrsunfall

Einsatz Nr. 29 im Jahr 2016
Verkehrsunfall

Am 24.05.2016 wurden wir um 14:54 Uhr mit der Freiwillige Feuerwehr Stammham zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf die BAB A9 zwischen der Behelfseinfahrt Stammham und dem Rastplatz Köschinger Forst Richtung München gerufen. Die Feuerwehr Stammham meldete das zwischen der Behelfseinfahrt Stammham und dem Rastplatz Köschinger Forst kein Unfall zu finden sei und das der Unfall sehr wahrscheinlich nördlich der Behelfseinfahrt auf der A9, also zwischen der Auffahrt Denkendorf und Behelfseinfahrt Stammham Richtung München sei.
Aus diesem Grund wurde sofort die nächstgelegene Feuerwehr Denkendorf nachalarmiert.

Für die Feuerwehr Hepberg machte eine Anfahrt keinen Sinn und der Einsatz konnte ohne Eingreifen abgebrochen werden.

Nur ein paar Minuten später ereignete sich dann noch ein schwerer Unfall auf der A9 zwischen dem Parkplatz Gelbelsee und der Ausfahrt Denkendorf Richtung München – hier waren die Feuerwehr Kipfenberg und Feuerwehr Kinding im Einsatz.

Traurige Bilanz bei beiden Unfällen: drei Tote und sechs Schwerverletzte

Bericht Donaukurier: http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/dkonline_PMG-0815-Drei-Tote-und-sechs-Schwerverletzte-bei-Unfaellen-auf-der-A9;art64745,3222163


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzstart 24. Mai 2016 14:54
Einsatzdauer 1/4 St
Fahrzeuge TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Hepberg