layer2013layer2013

Sie sind bei:

>Startseite >Verschiedenes >FAQ

FAQ’s über die Feuerwehr und Hepberg - Was Sie schon immer Wissen wollten...

Warum ist die Freiwillige Feuerwehr Hepberg keine Berufsfeuerwehr ?
Berufsfeuerwehren gibt es “nur” in großen Städten mit über 100.000 Einwohner.
In Bayern gibt es 7 Berufsfeuerwehren diese sind in: Augsburg, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg.

Wo arbeiten die Hepberger Feuerwehrleute ?
Fast jede Berufsgruppe ist bei der Feuerwehr vertreten.
Individuell jeder Beruf und jede Ausbildung der Feuerwehrangehörigen stärkt die Schlagkraft der Mannschaft.

Was ist wenn die Feuerwehrleute wegen eines Einsatzes nicht in die Arbeit können - wer Bezahlt den Arbeitsausfall ?
Für Einsätze während der Arbeitszeit erhält der Arbeitgeber von der Gemeinde eine Kostenerstattung.
Die Feuerwehrdienstleistenden haben auch während eines Einsatzes unter der Arbeitszeit vollen Anspruch auf ihr Arbeitsentgeld.

Wer Organisiert und stellt die Feuerwehr auf und wer bezahlt die laufenden Kosten der Feuerwehr ?
Die Gemeinde hat die Pflichtaufgabe die Feuerwehr aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten.
Der Landkreis bildet die Dienstaufsicht der Feuerwehren, die so genannte Kreisbrandinspektion, außerdem gibt der Landkreis Zuschüsse für überörtliche Fahrzeuge und Gerätschaften.
Der Freistaat Bayern hat die Gesetzgebungskompetenz und fördert mit Zuwendungen den Brandschutz und den Technischen Hilfsdienst.

Wie bekommen die Feuerwehrdienstleistenden “bescheid” wenn sie einen Einsatz haben ?
siehe Alarmierung [...]

Wie viele Einwohner hat Hepberg ?
2618 (stand November 2012)

Welche besonderen Objekte für die Feuerwehr gibt es in Hepberg ?
Im Gemeindebereich Hepberg sind 2 Tankstellen (davon eine Autobahnraststätte), ein Gewerbegebiet, ein Bundeswehrübungsplatz,
eine Schule, ein Kindergarten und eine Kindertagesstätte.
Auf der Gemeindemarkung Hepberg liegen mehrere Kilometer Autobahn (A9) und Staatsstraßen (ST 2335 und ST 2229).
Die ICE Strecke Ingolstadt - Nürnberg unterquert Hepberg mit einem ICE Tunnel.
Für 3 Notausgänge (Geisberg, Stammham, Irlahüll) an den ICE Tunnel ist die Feuerwehr Hepberg eingeplant.
Die Feuerwehr Hepberg hat in ihrem Schutzbereich 1365 Haushalte, mehrere Gewerbeunternehmen (KFZ Werkstätten, Schreinereien, Lagerhallen, Bauernhöfe, etc) und einige denkmalgeschützte Gebäude (Hepberger Schloss, St. Oswaldkirchlein, etc.)

Schon gewusst ?
- Die Bundesautobahn 9 (A9) ist seit 1941 durchgehend von Berlin bis München befahrbar. Bis zur Einführung der neuen
  Autobahnnummerierung 1974 wurde die Strecke in der Bundesrepublik als “A 3” bezeichnet.
  Die Autobahnausfahrt Lenting (60) wurde nur deshalb gebaut weil Sie als Zufahrt zum Truppenübungsplatz Hepberg diente.

- Angesichts der vielen Steine und der harten Arbeit in den zahlreichen Steinbrüchen, die in den vergangenen Jahrhunderten in Hepberg
  entstanden waren, nannte man die Hepberger "Die Stoabeißer"

- An Hepberg vorbei zieht im Norden eine römische Fernstraße, welche die Limeskastelle Pfünz und Kösching miteinander verbindet.
  Im Osten führt sie  bis zur Donau bei Irnsing, im Westen über Weißenburg und Gunzenhausen weiter bis an den Rhein.